Personalakte USS Explorer

Rangpin Lt

Lieutnant

Nala Guambo

Zweiter Offizier / Kommunikationsoffizier

USS Explorer

Spieler:

Christine Juschka

Kontakt:

Allgemeine Angaben

Name:

Nala Guambo

Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Geburtsort:

Erde, Nyeri

Größe:

170cm

Geburtsjahr:

2375

Gewicht:

58kg

Vater:

Simon Guambo, Arzt

Haare:

schwarz, gekräuselt, kurz

Mutter:

Liara Guambo, Hausfrau

Augenfarbe:

schwarz

Familienstand:

ledig

Aussehen:

In ihrer Freizeit trägt Nala gern farbenfrohe lange Roben, angelehnt an die Traditionen ihrer Heimat, und große Ohrringe. Immer, auch unter der Uniform, trägt sie ein kleines flaches Holzkreuz an einer unauffälligen Kette um den Hals.

Geschwister:

vier jüngere Geschwister (Sid, Nisha, Maroon, Jona)

Rang:

Lt.

Posten:

2O/COMM, USS Explorer Die sind nur dafür da, die Ausrichtung aufzuhübschen

Lebenslauf

SD/Jahr

Ereignis

2375

Geburt

2398

Anmeldung an der Sternenflottenakademie

SD 110108-SD 110704

CNS auf der USS Avalon

ab 08/2405

Studium an der Außenstelle des Instituts für Linguistik und Kommunikation auf Risa

SD 140711

Dienstantritt als COMM auf der USS Explorer

SD 141124

Beförderung zur Lt.(jg) und 3O/COMM durch Cmdr. Mitchell

SD 150719

Beförderung zur Lt. und 2O/COMM durch Cpt. Mitchell

Historie

Werdegang

Nala wurde 2375 als absolutes Wunschkind ihrer Eltern geboren. Da sie ihren Eltern viel Freude machte, blieb sie nicht lange allein: Zwei Jahre später wurde Sid geboren, ein Jahr später die Zwillinge Nisha und Maroon und nochmal drei Jahre danach Jona. Simon, ihr Vater war ein sehr engagierter Arzt mit einer eigenen Praxis, die stets gut besucht war. Er fuhr auch jederzeit persönlich zu Patienten, die aus irgendwelchen Gründen nicht in die Stadt kommen konnten oder wollten. Seine Frau Liara widmete sich ganz den Kindern. Da Nala die Älteste war, wurde sie schon früh beim Aufpassen auf ihre Geschwister mit eingebunden. Sie wurde für ihre Geschwister ein wichtiger Ansprechpartner in allen Lebenslagen. Auch wenn der Vater viel unterwegs war, schenkte er seinen Kindern jedoch auch viel Liebe und Zuwendung, sobald er zu Hause war. Insgesamt hatte Nala ein sehr liebevolles Zuhause.

Die Schulzeit meisterte sie problemlos, das Lernen viel ihr leicht. Da sie eine sehr positive Ausstrahlung hat und viel lacht, hatte sie auch viele Freunde. Gegen Ende der Schulzeit nahm ihr Vater sie öfters mit auf seine "Landarzttouren", in der Hoffnung, sie für seine Arbeit begeistern zu können. Sie schaute ihm interessiert zu, am meisten beeindruckte sie jedoch, wie Simon es verstand, die Kranken auch moralisch aufzubauen und ihnen somit die Kraft zur Überwindung ihrer Krankheiten zu schenken.

Nach ihrem Schulabschluss war sie immer noch nicht sicher, ob sie in den medizinischen Bereich wollte. Sie wußte nur, sie wollte etwas mit anderen Leuten machen. Daher meldete sie sich zunächst für das Freiwilligencorps der Freikirche Afrikas. Der örtliche Pfarrer, den sie vor allem wegen seiner Stimme bei den Gospel-Gesängen sehr mochte, hatte sie darauf aufmerksam gemacht. Die Freikirche schickte ihre Freiwilligen Mitarbeiter in verschiedene Katastrophengebiete im gesamten Förderationsraum. So kam Nala auch erstmals von der Erde weg. Sie half beim Aufbau von Notlazaretten und Notunterkünften. Als sich herausstellte, dass sie ein Talent für Sprachen besaß, wurde sie auch bei den Suchhilfsdiensten für Vermisste eingesetzt. Sie sah während dieser Zeit viel Leid und bekam so "den Ernst des Lebens" mit. Beeindruckt war sie häufig von der schnellen Hilfe der Sternenflotte. Alles in allem verbrachte sie drei Jahre bei verschiedenen Einsätzen.

Anschließend wusste sie, was sie wollte. Sie meldete sich 2398 zur Sternenflotten-Akademie an. Dort musste sie sich erstmals richtig anstrengen für gute Noten. Zum Glück war ihre Zimmergenossin, Elise Fitzgerald, mit der sie bald eine tiefe Freundschaft verband, sehr ehrgeizig und half ihr über schwere Zeiten. Sie wählte den Schwerpunktbereich Counseling und beschäftigte sich zusätzlich mit der Vertiefung ihrer Sprachkenntnisse.

SD 110108-SD 110704 - CNS auf der USS.Avalon
ab 08/2405 - Studium an der Außenstelle des Instituts für Linguistik und Kommunikation auf Risa

Ihr Ausbilderin an der Akademie hatte ihr den Studiengang am Insitut für Linguistik und Kommunikation empfohlen, da sie Nalas Begabung im sprachlichen Bereich gerne fördern wollte und ohnehin über ihre Schwerpunktwahl Counseling nicht glücklich gewesen war. Da Nala mit dem CNS-Posten auf der Avalon auch nicht wirklich warm geworden war, nahm sie die Gelegenheit war, nach einer absolvierten Mission die Einheit wieder zu verlassen und noch einmal die Schulbank zu drücken.

Besondere Fähigkeiten

Sprachkenntnisse

Neben Föderationsstandard spricht Nala fließend Bolianisch, Vulkanisch, Bajoranisch und bruchstückhaft Klingonisch.

Auf der Explorer hat sie von der TAK Solleile Arc en Ciel die Gebärdensprache (für den Alltagsgebrauch) erlernt.

Medizinische Akte

Nala hat alle üblichen Kinderkrankheiten der Erde durchgemacht. Es sind keine Allergien bekannt. Sie ist voll dienstfähig.

Psychologisches Profil

Nala ist eine umgängliche, kontaktfreudige Person. Sie ist sehr hilfsbereit und hat für jeden ein offenes Ohr. Manchmal vergisst sie um die Sorge um andere, sich um sich selbst zu kümmern. Sehr schwer fällt es ihr, mit Zurückweisung umzugehen. Sie sucht dann immer den Fehler bei sich selbst und die Probleme des anderen lassen sie trotzdem nicht los.

Stabilität, insbesondere bei der Bewältigung von belastenden Erlebnissen, gibt ihr ihr Glaube. Besonders befreiend ist es für Nala, im Holodeck ihre Heimatkirche zum Leben zu erwecken und mit dem dortigen Gospel Chor gemeinsam zu singen.

In ihrer Freizeit hält sie intensiven Kontakt zu ihren Eltern und Geschwistern. Ihr liebster Sport ist Tanzen (klassisch), solange sie keinen realen Partner gefunden hat, auch im Holodeck.

Klassifizierte Sektion

keine Einträge

Sonstiges

Kleine Eigenheiten und Macken

  • wenn sie nervös ist, summt sie vor sich hin (bevorzugt Gospels)

Missionen

Beitritt zur Föderation
(USS Explorer)
SD 140701 - 141124

In seltsame Gefilde
(USS Explorer)
SD 141203 - 150609

Wasserplanet
(USS Explorer)
SD 151030 - 161125

Zuletzt geändert am 05.01.2011 23:47 Uhr - 1377 Zugriffe


[ Artikel | Druckansicht | * Versionen | Login ]

Pfad in der Hierarchie:
Stardate