Personalakte USS Explorer

Deljan Peru
Rangpin Ensign

Ensign

Deljan Peru

Chefmediziner

USS Explorer

Spieler:

Kontakt:

Allgemeine Angaben

Name:

Deljan (Jan für Freunde) Peru

Spezies:

Betazoid

Geschlecht:

männlich

Heimatort:

Rixx, Betazed

Größe:

1,72 m

Geburtsdatum:

03.02.2386

Gewicht:

63 kg

Eltern:

Sabin Peru, Melina Peru (verstorben)

Haare:

schwarz

Religion:

betazoidischer Glaube

Augenfarbe:

schwarz

Familienstand:

ledig, keine Kinder

Rang:

Ensign

Posten:

CM, USS Explorer Die sind nur dafür da, die Ausrichtung aufzuhübschen

Lebenslauf

SD/Jahr

Ereignis

2386

Geboren in Rixx, Betazed.

2403

Telepathischen Eid.abgelegt

2404

Eintritt in die Sternenflotte.

2412

Hippokratischer Eid abgelegt

2412

Beförderung zum Ensign mit einer Versetzung als Chefarzt auf die U.S.S. Explorer.

Historie

Werdegang

Am 3. Februar im Jahre 2386 erblickte Deljan das Licht der Welt. Bei seiner Geburt kam es allerdings zu Komplikationen, so dass seine Mutter nach der Geburt ins Koma fiel und nicht mehr erwachte. Großgezogen hatte ihn sein Vater, wenn man es so nennen konnte, denn da er als direkter Berater einer Botschafterin gearbeitet hatte, war seine Zeit natürlich recht begrenzt, so dass Deljan die meiste Zeit über von seiner Tante erzogen wurde, die die meiste Zeit mit ihm verbracht hatte.

Deljan verbrachte seine Kindheit auf Betazed, wo er auch zur Schule ging. Als die ersten Jahre verstrichen wurde ihm immer mehr bewusst, dass er zur Sternenflotte wollte. Diesen Wunsch hatte er bereits im Alter von 13 Jahren, was sich in den folgenden fünf Jahren immer deutlicher zeigte. Auch seine Telepathie machte sich im Alter von 15 Jahren bemerkbar, wo seine Tante ihn schulte, um diese steuern zu können. Etwa zwei Jahre später legte er auch den telepathischen Eid auf Rixx ab, der untersagte die Telepathie zu missbrauchen.

Mit 18 Jahren festigte sich ein Interesse für die Medizin und Biologie sich immer mehr, was deutlich zeigte, dass er wie sein Cousin Arzt werden wollte, womit er sich schließlich bei der Sternenflottenakademie bewarb. Das sein Vater durch die strenge matriarchale Gesellschaft von Betazed Karrieremäßig festsaß und Jan dies immer wieder zu spüren bekam, hatte es seinen Traum Betazed zu verlassen nur noch mehr gefestigt, dass es sogar bis zu einen Bruch zwischen Vater und Sohn kam, als Deljan seine Heimat verließ. Als er auf der Akademie einige Wochen später angenommen wurde, verfolgte er weiterhin sein Ziel und begann schließlich sein Studium in der Medizin.

Neben der Medizin, hatte er sich auf der Akademie entschlossen auch einige Nebenfächer zu belegen wie die Biologie und Psychologie. Die nächsten acht Jahre wurden für ihn ziemlich hart. Deljan vernachlässigte weitgehend seine Freizeit und lernte so oft und soviel er nur konnte. Noch bevor es zu seiner Beförderung zum Ensign kam, legte er bei Starfleet Medical den hippokratischen Eid ab. Kurze Zeit später beendete er seine achtjährige Ausbildung zum Chirurgen und schloss die Akademie im Jahre 2412 ab.

Fähigkeiten und Interessen

Auf Grund seiner rein betazoidischen Herkunft, besitzt Deljan starke telepathische Fähigkeiten. Manchmal fällt es ihm schwer sich auf normaler Ebene zu unterhalten,da er bis zu seinem 18. Lebensjahr auf Betazed lebte und dort sehr oft mit seinen Freunden und Verwandten auf telepathische Weise kommunizierte.

Da seine telepathischen Fähigkeiten sehr stark sind und es auch passieren kann, dass Gedanken von Nicht-Telepathen ihn empfangen, wobei sie ihn teilweise auch überrennen, versucht er dadurch seine Blockade immer aufrecht zu erhalten. Da diese Methode ihn anstrengt, kostet es viel Kraft, diese aufrecht zu erhalten (Mehr dazu im psychologischen Profil)

Lehrgänge

  • Studium der Medizin (abgeschlossen)
  • Studium der Psychologie (Vier Pflichtkurse abgelegt)
  • Studium der Biologie (Vier Nebenkurse abgelegt)

Eide

  • Telepathischer Eid
  • Hippokratischer Eid

Sprachkenntnisse

  • Betazoidisch
  • Föderationsstandard

Hobbys

  • Lesen
  • Musik
  • Lauftraining

Medizinische Akte

Deljan leidet unter einer Blausäureallergie. Wenn er Tomaten zu sich nimmt, bekommt er keine Luft und fängt an zu Hyperventilieren. Er hatte auch schon alle Kinderkrankheiten gehabt, ansonsten war er immer gesund.

Psychologisches Profil

Durch seine Blockade, die er sehr oft zum Schutz für sich und den anderen hochfährt, kommt er auf andere manchmal zurückhaltend rüber, was auch schon in gewissen Counselorsitzungen bemerkt wurde. In den Sitzungen hatte er sich teilweise leicht verschlossen gezeigt, was wohl zeigte, dass es ihm eine Freude bereitete wenigstens in der Flotte kein offenes Buch zu sein.

Auf der Akademie musste er allerdings auch mit Abwehr zurechtkommen, denn einige hatten doch die Befürchtung, dass Deljan in die Privatsphäre seiner Kollegen eindrang aufgrund seiner hohen Telepathie. Diese Zurückhaltung hatte den Einfluss, dass er weiterhin sehr viel an seine Meditationen arbeitete, die ihm noch immer recht schwer fiel, da er ab an Probleme hatte die Konzentration zu halten.

Seine leichte Verschlossenheit, führte auch dazu, dass er Probleme hat sich bei neuen Kontakten zu öffnen. Persönlich will er zwar Freundschaften schließen, doch da er sich nicht immer in Kontrolle hat, scheint es ihm beinahe unmöglich zu sein ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.

Im beruflichen sieht man ihm seine verschlosse Art, sowie seine eigene Unsicherheit kaum an. Auch gegenüber vorgesetzten, zeigt er das respektverhalten, wie er es auf der Akademie gelernt hatte. Was allerdings auch ein großes Problem werden kann, ist sein starker drang Leben zu retten, selbst wenn es eine ausweglose Situation wäre, würde er versuchen alles zu geben, um jenes Leben doch noch retten zu können.

Klassifizierte Sektion

  • Keine Einträge

Haustier

Noah

Kleine Eigenheiten und Macken

Missionen

Arche Noah
(USS Explorer)
SD 180712 - 190516

Zuletzt geändert am 16.05.2013 20:56 Uhr - 2057 Zugriffe


[ Artikel | Druckansicht | * Versionen | Login ]

Pfad in der Hierarchie:
Stardate