Diplomatisches Bandeln

MISSIONSBERICHT

MissionsnameDiplomatisches Bandeln
KurzbeschreibungBegleitung der klingonischen Botschafterin nach New Espen
EinheitUSS Explorer (NCC-2718)
DauerSD 90218 - 90725
DispositionVertraulich

Missionsbefehl:

NCC 2718 "USS Explorer" erreicht von New Espen aus Pacifica. Ziel ist, dort die von Ganymed kommende N'gkro und der Botschafterin des klingonischen Reiches zu treffen. NCC 2718 hat das Schiff der Botschafterin nach New Espen zu eskortieren. Von dort aus wird NCC 2718 das Schiff der Botschafterin durch das lokale Wurmloch geleiten. Der Botschafterin wurde zugesichert, sich dort einen Überblick verschaffen zu können, um nach einem cirka eintägigen Aufenthalt wieder nach New Espen zurück zu reisen.

Danach werden die Arbeitssitzungen zwischen dem Klingonischen Reich und der Förderation auf New Espen beginnen.

Im Rahmen der Völkerverständigung und zur Vertiefung der labilen Beziehung zwischen dem Klingonischen Reich und der Förderation ist es erwünscht, einen Austausch von Offizieren zwischen NCC 2718 und dem klingonischen Schiff auf dem Weg von Pacifica und New Espen durchzuführen, was von der Klingonischen Botschafterin angeregt und durch die Förderation zugesagt wurde.

Prawda wurde zugesagt, einen Reporter die Reise als Sonderberichterstatter dokumentieren zu lassen, dem auf NCC 2718 Unterkunft zu gewähren und Zugang zum üblichen Informationsmaterial zu gestatten ist.

Missionsverlauf:

SD 90218 - MD 1 Die USS Explorer verläßt New Espen mit Ziel Pacifica. An Bord befindet sich auch Kadettin Lanixa Reemar, die Schwester des CM der Explorer, die in der taktischen Abteilung eingesetzt wird.

Zur gleichen Zeit ist auch das klingonische Botschafterschiff N'gkro bereits nach Pacifica unterwegs. An Bord befinden sich der Sonderberichterstatter der Prawda, Rick Rickardi, sowie die neue CING der Explorer, Robyn Castle.

Die Crew verbringt die Zeit bis zum Eintreffen auf Pacifica mit Klingonisch-Sprachkursen.

MD 2 Der CM Ens. Vodan Reemar schlägt der Explorer-Band vor, den ersten Akt der klingonischen Oper von Gr'ktha einzustudieren, um sie den Klingonen am Tag nach der Ankunft auf Pacifica vorzuführen. Außerdem wird ein Konzert geplant, daß zur Halbzeit der Reise stattfinden soll.

MD 5 Das neue Shuttle der Explorer wird auf den Namen "Shannon" getauft.

MD 45 Vodan Reemar wird zum Lt. (jg) befördert.

MD 73 Die USS Explorer trifft pünktlich mit dem Kreuzer N'gkro zusammen.

MD 74 EO Cmdr. Eschner und FLG Lt. (jg) Mitchell wechseln auf die N'gkro. Im Austausch kommen EO Heba und FLG Niosb auf die Explorer.

MD 75 Die klingonische Oper Gr'ktha wird vor einer Abordnung der Klingonen aufgeführt. Offensichtlich sind die Gäste aber nur mäßig beeindruckt. Die Botschafterin Kh'eydra akzeptiert - für Klingonen ungewöhnlich höflich und verständnisvoll - den Versuch, Hochachtung für die klingonische Kultur auszudrücken, und spricht eine Gegeneinladung aus, bei der Stücke der "Wildecker Herzbubn" aufgeführt werden sollen.

MD 80 EO Eschner entgeht knapp einem Mordanschlag, der von Lorat, dem 2O der N'gkro, verübt wird.

MD 92 Die N'gkro wird aus dem Hinterhalt angegriffen, der Kommandant Ru'gkat wird schwer verletzt. Die USS Explorer kehrt um, als sie feststellt, daß die N'gkro verschwunden ist, und entdeckt das driftende Schiff im Gravitationsfeld eines Gasriesen.

Die Explorer kann die klingonische Botschafterin, ihren Leibwächter und den verletzten Ru'gkat an Bord beamen, dann wird auch die Explorer angegriffen und von einem Torpedo schwer getroffen. Der Treffer hat unter anderem einen Ausfall der Transporter zur Folge.

Inzwischen ist klar, daß es sich bei dem Angreifer um Lorat, den 2O der N'gkro, und sein Schiff "San" handelt, der mit der zaghaften Annäherung zwischen UFP und klingonischem Reich nicht einverstanden ist. Er hat heimlich die N'gkro verlassen und den Angriff angeführt.

EO Eschner, die das Kommando auf der N'gkro übernommen hat, gestattet der klingonischen TAK Liz'T, das Feuer auf den Angreifer zu eröffnen. Das Schiff der klingonischen Botschafterin wird unaufhaltsam vom Gasriesen angezogen und droht, in der Atmosphäre zerquetscht zu werden.

Liz'T, die klingonischen TAK, kann durch gezielten Beschuß Antrieb und Waffensystem der angreifenden "San" außer Betrieb zu setzen. Anni de L'Aurent, der stellv. CING der Explorer, gelingt es, die Transporter der Explorer vorübergehend wieder in Betrieb zu setzen, so daß ein Prisenkommando unter Leitung von Lt. (jg) Zoe L'Ark (TAK) und Ens. Eric-Lee Donovan (CSO) auf die San gebeamt werden kann, wo es mit einem zweiten Team von der N'gkro zusammentrifft. Dabei wird die stellv. CING lebensgefährlich verletzt.

Der Kreuzer "San" wird vom Enterkommando übernommen; dabei tötet E'oth, der Leibwächter der klingonischen Botschafterin, den Verräter Lorat. Auch alle anderen Besatzungsmitglieder der "San" werden getötet. CSO Donovan und verschiedene andere Mitglieder seines Teams werden dabei verletzt.

Das Transportersystem der Explorer bricht komplett zusammen, bevor alle Überlebenden der N'gkro herübergebeamt werden können. Captain MacInnes schickt daraufhin den CWI Lt. (jg) Mark Kettelton mit dem Shuttle los.

Das havarierte Schiff hat inzwischen endgültig seinen Antrieb verloren. EO Eschner befielt den Abschuß von Torpedos in Richtung des Planetenkerns, um durch die Druckwelle das Schiff wieder in eine höhere Position zu schleudern. Das schwer beschädigte Schiff übersteht dies wie durch ein Wunder, so daß einige Minuten Zeit gewonnen werden.

Mark Kettelton gelingt es, an einer Versorgungsluke der N'gkro anzudocken und die letzten vier Überlebenden - darunter Lt. (jg) Tom Mitchell und Cmdr. Tamari Eschner - zu retten, bevor das Schiff explodiert.

Nach und nach werden alle Verletzten, auch die von der "San", zur Explorer zurückgebracht und versorgt. Alle Besatzungsmitglieder der Explorer überleben, einschließlich Anni de L'Aurent, die die schwersten Verletzungen davongetragen hat.

MD 95 Auf dem Kreuzer "San", der von der klingonischen Botschafterin Kh'eydra übernommen wurde, findet ein Abschiedsessen statt. CSO Donovan erhält von der Botschafterin die Tapferkeitsmedaille des kling. Imperiums der Ehrenkategorie. CPO Halmstad wird mit der Tapferkeitsmedaille der kling. Imperiums 2ter Kategorie ausgezeichnet.

Bei einem Bat'leth-Kampf zwischen CWI Lt. (jg) Mark Kettelton und E'oth, um den der CWI gebeten hatte, um im klingonischen Reich als Krieger anerkannt zu werden, unterliegt der Offizier der Explorer. Dennoch erhält er die angestrebte Anerkennung.

MD 96 San und Explorer trennen sich, da die San nach Q'onos zurückkehrt, wo die Ereignisse der letzten Zeit den Abbruch der Mission der Botschafterin und ihre Anwesenheit im kling. Imperium erfordern. Die USS Explorer nimmt ihre Heimreise wieder auf.

MD 117 Die USS Explorer trifft auf New Espen ein.

Autor:
Bianka Martinovic aka Lt.(jg) Tom Mitchell, FLG USS Explorer

eingericht von
Karin Sauter aka Cmdr. Tamari T'Shaya Eschner, CO USS Explorer, SD 90802

MISSIONSBERICHT ENDE

NRPG

Der im RPG stattfindende Kampf zwischen den Schiffen "San", "Explorer" und "N'gkro" wurde in einem gerenderten Bild dargestellt.

Attach:battle.jpg Δ

Zuletzt geändert am 20.06.2006 19:42 Uhr - 1286 Zugriffe


[ Artikel | Druckansicht | * Versionen | Login ]

Pfad in der Hierarchie:
Stardate